Fussgängerin angefahren

Heiden. Am Samstag, 15. Januar, um 10.15 Uhr wurde eine betagte Frau beim Überqueren eines Fussgängerstreifens von einem Personenwagen angefahren. Die Frau hatte das herannahende Auto übersehen, wie die Polizei mitteilt. Der Autolenker hatte die Frau ebenfalls nicht beachtet.

Drucken
Teilen

Heiden. Am Samstag, 15. Januar, um 10.15 Uhr wurde eine betagte Frau beim Überqueren eines Fussgängerstreifens von einem Personenwagen angefahren. Die Frau hatte das herannahende Auto übersehen, wie die Polizei mitteilt. Der Autolenker hatte die Frau ebenfalls nicht beachtet. Als er sie erblickte, leitete er eine Vollbremsung ein und versuchte noch, nach rechts auszuweichen. Er touchierte die Frau leicht mit dem Aussenspiegel, wodurch diese zu Fall kam. Durch den Sturz erlitt sie Schürfungen und Prellungen. Sie wurde zur Kontrolle ins Spital Heiden eingeliefert. (kpar)