Fussgänger angefahren

HERISAU. Am Montag um 16.35 Uhr lief ein 18jähriger Mann zwischen Fussgängerstreifen und Kreisel vom Bahnhofgebäude Richtung Perron der Appenzeller Bahnen. Ein auf der St.

Merken
Drucken
Teilen

HERISAU. Am Montag um 16.35 Uhr lief ein 18jähriger Mann zwischen Fussgängerstreifen und Kreisel vom Bahnhofgebäude Richtung Perron der Appenzeller Bahnen. Ein auf der St. Gallerstrasse fahrender 28jähriger Autolenker wurde laut Polizeimeldung überrascht, da der Fussgänger hinter einem parkierten Bus hervortrat. Der 18-Jährige wurde angefahren und erlitt eine Gehirnerschütterung.