Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FUSSBALL: Herisau wieder am Tabellenende

Trotz zahlreicher Chancen verliert der FC Herisau beim FC Arbon 05 mit 0:1 und belegt nun wieder den zwölften und letzten Platz. Auch eine Offensive zum Schluss reicht nicht.
Der FC Herisau (hier im Spiel gegen Steinach) unterlag dem FC Arbon. (Bild: APZ)

Der FC Herisau (hier im Spiel gegen Steinach) unterlag dem FC Arbon. (Bild: APZ)

Die spielentscheidende Szene ereignete sich in der 14. Minute, als Stürmer Di Nunzio im Herisauer Strafraum in der Verteidigung aushalf und nach einem unglücklichen Prellball den heraneilenden Arboner nur noch mit einem Foul stoppen konnte. Den fälligen Strafstoss verwandelte Tassone souverän. Nach dem Rückstand spielten die Herisauer zielstrebiger nach vorne und kamen auch zu einigen gefährlichen ­Abschlüssen. Die beste Chance auf den Ausgleich vor der Pause hatte Di Nunzio. Nach einem weiten Ball von S. Looser konnte der Stürmer alleine auf den Arboner Torhüter zulaufen, doch versprang der Ball vor dem ­Abschluss und ging knapp am Tor vorbei. Der FC Arbon verlegte sich nach dem Führungstreffer auf das Verteidigen und nahm den Vorsprung ohne grössere Probleme in die Halbzeitpause mit.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Die Herisauer drückten auf den Ausgleichstreffer, und das Heimteam lauerte auf Konter. In der 51. Minute lenkte ein Arboner die scharfe Hereingabe Höheners Richtung eigenes Tor ab, doch gelang es ihm noch auf der Linie zu klären. Nun ergaben sich für die Herisauer Chancen im Minutentakt. Doch sowohl Di Nunzio, als auch D. Looser scheiterten immer wieder an dem stark parierenden Arboner Schlussmann. Hektisch wurde es dann in der 73. Minute, als nach einem Eckball der Nachschuss S. Loosers von der Latte auf die Linie prallte und die Herisauer ein Tor forderten. Doch entschied das Schiedsrichtergespann dagegen. Es blieb bei der Niederlage. (ss)

FC Arbon 05 – FC Herisau 1:0 (1:0)

FC Herisau: Gysi; S. Looser, Tasdelen, Gavrilovic, Wieland; Höhener (77. Pozhari), Keller, D. Looser (67. Zigerlig), Schmid; R. Schoch (60. Nesci), Di Nunzio.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.