Fusioniert schiessen

SCHIESSSPORT. Die Bezirksschützen Schlatt-Haslen luden an den letzten zwei Wochenenden zum Fusionsschiessen ein. Über 1300 Schützen in fünf Kategorien nahmen daran teil.

Vreni Peterer
Merken
Drucken
Teilen
Die Kategoriensieger (von links): Sven Koller (Schlatt-Haslen), Pascal Bischof (Kornberg/Altstätten), Jakob Frick (Oberrhindal), Markus Städler (Kornberg/Altstätten) und Bruno Kellenberger (Wittenbach). (Bild: vp)

Die Kategoriensieger (von links): Sven Koller (Schlatt-Haslen), Pascal Bischof (Kornberg/Altstätten), Jakob Frick (Oberrhindal), Markus Städler (Kornberg/Altstätten) und Bruno Kellenberger (Wittenbach). (Bild: vp)

Im Dezember 2008 fusionierten die drei Schützenvereine Enggenhütten, Schlatt und Haslen. Sie schlossen sich zu den Bezirksschützen Schlatt-Haslen zusammen. Als Folge dieses Zusammenschlusses organisierte der Verein ein Fusionsschiessen. Dieses fand während dreieinhalb Tagen statt.

Beachtliche Resultate

Das Fusionsschiessen stiess auf grosses Interesse: 1342 Schützen und Schützinnen aus 143 Vereinen beteiligten sich am Anlass. Und trotz des schlechten Wetters wurden gute Resultate geschossen.

Die Kranzquote betrug stolze 78 Prozent. Im Sektionsstich schoss Manuel Inauen (Schützengesellschaft Clanx, Appenzell) als einziger das Maximum von 100 Punkten. Acht weiteren Schützen gelangen 99 Punkte. Den Sieg beim Auszahlungsstich holte sich Armin Schmid (Militärschützenverein Oberbüren-Niederwil) mit 387 Punkten. Dicht dahinter folgte Christian Manser (Infanterieschützenverein Eggerstanden) mit 386 Punkten.

Ausstich wird zum Nervenkitzel

Zu einem wahren Nervenkitzel gestaltete sich der Schützenkönigausstich am Samstag. In der Kategorie «Armeewaffen JuniorInnen» siegte Sven Koller (Schlatt-Haslen). Bei den «Armeewaffen Jungschützen» obsiegte Pascal Bischof (Kornberg/Altstätten). In der Kategorie «Armeewaffen Eliteschützen» holte sich Jakob Frick (Oberrindal) den Sieg, und bei den «Sportwaffen Nachwuchs» konnte sich Markus Städler (Kornberg/Altstätten) als Sieger feiern lassen. Bei den «Sportwaffen Eliteschützen» schliesslich siegte Bruno Kellenberger (Wittenbach).

Rangliste: www.bezirksschuetzen-ai.ch