Funk'n'Soul im digitalen Mix

Krummenau. Smoove & Turrell präsentieren diesen Samstag im Kraftwerk ihr erstes Album «Antique Soul» mit einer siebenköpfigen Live-Band. Der weltweit auftretende DJ und Remixkünstler Smoove aus Newcastle (UK) macht gemeinsame Sache mit dem Sänger und Newcomer John Turrell.

Drucken
Teilen

Krummenau. Smoove & Turrell präsentieren diesen Samstag im Kraftwerk ihr erstes Album «Antique Soul» mit einer siebenköpfigen Live-Band. Der weltweit auftretende DJ und Remixkünstler Smoove aus Newcastle (UK) macht gemeinsame Sache mit dem Sänger und Newcomer John Turrell. Mit international beachteten Produktionen wie «I can't give you up» oder «You don't know» hat die Formation die Funk & Soul Szene im Vereinigten Königreich und in Europa im Sturm erobert.

Smooves eigene mit Northern Soul und Funk gekreuzten Hip-Hop-Beats erhalten durch die soulige Stimme Turrells eine melodische Komponente. Mit ihrem ersten Album «Antique Soul» öffnen sie eine neue musikalische Türe, indem sie klassische Live-Instrumentierung mit digitalem Know-how verknüpfen und damit eine Kombination von Funk'n'Soul und Beats'n'Breaks schaffen. Smoove wird nach der Show auf der Bühne bleiben, um den musikalischen Bogen des Konzertes zur Afterparty weiterzuspannen. Unterstützung erhalten die Künstler aus England von den Kraftwerk Resident Djs Buschmeister und Mischman. (pd)

Aktuelle Nachrichten