Für Höchstleistung geehrt

Mirco Signer wurde an der Generalversammlung des Schreinerverbands für seinen Erfolg geehrt.

Drucken
Teilen
Mirco Signer (links) erhält Anerkennung von Patrick Bregenzer. (Bild: pd)

Mirco Signer (links) erhält Anerkennung von Patrick Bregenzer. (Bild: pd)

REGION. Eigentlich wollte Mirco Signer aus St. Peterzell sich am letzten Freitagabend für die anstehende Lehrabschlussprüfung vorbereiten. Entschied sich dann aber doch für eine Teilnahme an der Generalversammlung der Schreiner in der AFG Arena in St. Gallen. «Nicht nur die kantonale Generalversammlung findet dieses Jahr in St. Gallen statt, sondern auch die Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schreinermeisterverbandes VSSM wird Ende Juni in St. Gallen, dann allerdings in den Olma-Hallen, durchgeführt», berichtete Kantonalpräsident Ferdinand Riederer unter dem Traktandum Orientierungen. Unter dem gleichen Traktandum nahm Patrick Bregenzer, Vizepräsident des Kantonalverbandes und ehemaliger Internationaler Experte der WorldSkills, dann auch die Ehrung von Mirco Signer vor.

Den Beruf vertreten

Im zweiten Lehrjahr und damit als einer der jüngsten Teilnehmer hat Mirco Signer die kantonalen Sektionsmeisterschaften der Schreiner gewonnen. Und er erreichte dann im nächsten Frühling bei den Regionalausscheidungen in Wetzikon wiederum den ersten Rang und wurde in die Schreiner-Nationalmannschaft aufgenommen. Etwas noch nie Dagewesenes gelang dem damals 17jährigen Mirco Signer aber an den Schweizer Meisterschaften 2014 in Bern. Er gewann sowohl in der Disziplin des Möbelschreiners als auch in der Disziplin des Massivholzschreiners die Goldmedaille. Somit durfte er im letzten Jahr an den WorldSkills in Brasilien die Schweiz im Beruf des Möbelschreiners vertreten und erreichte in São Paulo den sensationellen neunten Rang.

Lehre abschliessen

Sensationell deshalb, weil in dieser Disziplin fünf Goldmedaillen und eine Bronzemedaille vergeben wurden und Mirco Signer nur wenige Punkte hinter den Erstplazierten lag. «Wenn man seinen gesamten Aufstieg von den Sektionsmeisterschaften bis zu den WorldSkills betrachtet, darf Mirco und dürfen auch wir vom Schreinerverband Kanton St. Gallen überaus stolz auf seine Leistungen sein», findet Patrick Bregenzer und überreicht Mirco Signer als Anerkennung einen grosszügigen Geldbetrag. Mirco Signer wird in den kommenden Wochen seine Lehre bei der Firma Inauen Holzbau AG in Schönengrund erfolgreich abschliessen und darf zusammen dank seiner Erfahrungen aus der Berufsweltmeisterschaft in eine spannende berufliche Zukunft blicken. (pd)