Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Für einmal im eckigen Ring

Jungschwinger
Susanne Forrer

Am Samstag, 1 April, begann die neue Saison für die Jungschwinger des Schwingclubs Wattwil und Umgebung. Wir durften zum ersten Mal bei einem Hallenschwinget teilnehmen und fuhren deshalb nach Trimmis. Es war für unsere Jungschwinger ein besonderes Erlebnis, da es in der Halle keine runden Ringe gab, wie es die Jungschwinger kannten. Es waren drei Plätze in einem Rechteck nebeneinander angeordnet. Auf sportlicher Ebene war der Saisonbeginn für die Wattwiler gelungen, wir nahmen mit 30 Jungschwingern am Schwinget teil, und 2 davon durften gegeneinander im Schlussgang der Kategorie A 2002/2003 antreten. Werner Schlegel aus Hemberg gewann dabei gegen Marco Forrer aus Stein.

Susanne Forrer

Auszug aus der Rangliste Kat A 2002/2003: 1. Werner Schlegel, Hemberg, 60.00; 2. David Lieberherr, Ennetbühl, 58.50; 3. Marco Forrer, Stein, 58,25; 10a. Sammy Abderhalden, Stein, 55.50. Kat B 2004/2005: 2. Dominik Brunner, Bächli (Hemberg), 57.50; 6b. Ueli Bleiker, Ulisbach, 56.25; 9a. Martin Eugster, Krinau, 55.50. Kat C 2006/2007: 3. Toni Bleiker, Ulisbach, 57.50; 4b. David Kaiser, Wattwil, 57.00; 5b. Ueli Siegrist, Nesslau, 56.50; 6b. Daniel Kaiser, Wattwil, 56.25.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.