Für das Leben im Alter

Vor drei Jahren sagten die Stimmbürger Ja, jetzt wird das Wohn- und Pflegezentrum Urnäsch eröffnet. «Heute ist ein Freudentag», sagte denn auch Frau Landammann Marianne Koller in ihrer Festrede.

Monika Egli
Merken
Drucken
Teilen
Während Kantonsbaumeister Otto Hugentobler einer Gruppe die Vorzüge der Zimmer schildert, wirft Frau Landammann Marianne Koller einen prüfenden Blick in die Einbauschränke. (Bild: eg)

Während Kantonsbaumeister Otto Hugentobler einer Gruppe die Vorzüge der Zimmer schildert, wirft Frau Landammann Marianne Koller einen prüfenden Blick in die Einbauschränke. (Bild: eg)

URNÄSCH. Am Montag zieht in die 32 Zimmer des neuen Wohn- und Pflegezentrums Urnäsch Leben ein, denn dann beginnt der Umzug der «Chräg»-Bewohner. Die Eröffnung des «Kompetenzzentrums für das Alter» wurde gestern abend im Beisein zahlreicher Gäste gefeiert: Nach einem Rundgang mit einem feinen Abendessen und Festansprachen. Die neun Wohnungen im zweiten Bau werden ab Januar bezugsbereit sein. Ein erster Augenschein hat gezeigt: Hier ist ein durchdachtes, wohnliches Zentrum entstanden. Heute Samstag von 9 bis 17 Uhr ist Tag der offenen Tür.