Für Angsthasen und Fledermäuse

Drucken
Teilen

Bütschwil Zur zwölften Schweizer Wandernacht laden auch die St. Galler Wanderwege ein. Sie findet statt am Samstag, 8. Juli. Gestartet wird in Bütschwil. Zuerst geht es über die Hängebrücke. Anschliessend wird zum Bruedertöbeli aufgestiegen, einer ehemaligen Einsiedelei. Weiter führt der Weg Richtung Oberhelfenschwil. Dort stimmt sich die Wanderschaft mit einem Kaffee auf die Nacht ein. Es geht weiter bis zu einem Grillplatz vor Ganterschwil, wo eine längere Rast gemacht wird. Nach der Stärkung wandert man nach Lütisburg und später durchs Guggenloch aufwärts nach Grämigen. Anschliessend geht es zurück zum Ausgangspunkt. Es besteht die Möglichkeit, ein Frühstück zu sich zu nehmen. Dieses kostet rund 20 Franken. (pd)

Treffpunkt: Samstag, 8. Juli, 21.15 Uhr, Bahnhof Bütschwil. Anforderungen: T 1, Dauer: 5,5 Stunden, Verpflegung aus dem Rucksack, Kaffee- und Grillhalt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag, 6. Juli. Leitung: Edi Hutter, Telefon 079 437 77 63, E-Mail: e.hutter@tbwil.ch. Wandertelefon 071 383 30 31.