Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fünf Theaterstücke und ein Kurs für Kinder

Lichtensteig Auch das «Gofechössi», die Veranstaltungsreihe mit Theater, Tanz und Musik für Kinder und Jugendliche, wartet im ersten Halbjahr 2018 mit einem vielfältigen Programm auf. Es beginnt am Sonntag, 21. Januar, 17 Uhr, mit dem Auftritt von Jörg Bohn, der das Stück «Bruno im Glück» zeigt. Jörg Bohn hat bereits seine früheren Produktionen im «Chössi» dargeboten, nun kommt er mit seiner neusten Geschichte, die von Sehnsucht und Erinnerung handelt, zurück ins Toggenburg. Geeignet ist «Bruno im Glück» für alle, die sechsjährig oder älter sind.

Rund einen Monat später, am Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr, gastiert Peter Rinderknecht mit «Der Spielverderber» in Lichtensteig. Dies ist laut Ausschreibung ein Stück über die Macht und das Bezwingen der Ohnmacht, das sich für Zuschauerinnen und Zuschauer ab sieben Jahren eignet.

Im März schliesslich geht es beim «Gofechössi» besonders turbulent zu und her. Es stehen einerseits ein zweitägiger Theaterkurs (Samstag, 24. März, sowie Sonntag, 25. März, jeweils von 11 bis 16 Uhr) und andererseits ein Theaterstück (Sonntag, 25. März, 17 Uhr) auf dem Programm. Das Thema des Kurses lautet «Mondtheater», das Stück heisst «Die Nachbarn – Emma und der Mondmann». Die Geschichte für alle ab fünf Jahren handelt von Freundschaft, Fremdsein und anderen Abenteuern, wie es im Veranstaltungskalender heisst.

Am Sonntag, 29. April, kann man miterleben, wie ein Kater einer Möwe das Fliegen beibringt. Das Theater Hand im Glück zeigt nämlich ab 17 Uhr «Kater Zorbas» für Kinder ab fünf Jahren.

Die letzte «Gofechössi»-Veranstaltung vor den Sommerferien trägt den Titel «Der Tag, an dem Louis gefressen wurde». Der Termin mit dem Duo Gustavs Schwestern ist am Sonntag, 27. Mai, 17 Uhr. An jenem Tag findet zudem von 11 bis 19.30 Uhr die Chössi-Chilbi für die ganze Familie statt. Dazu gehören eine Matinée im Theater, musikalische Darbietungen sowie Spiel und Spass im Garten oder im Restaurant, je nach Wetter.

Bei allen fünf Vorstellungen findet vorgängig mit Beginn um 16 Uhr eine «Gofeschtond» im Probelokal am Lichtensteiger Bahnhof statt. In der «Gofeschtond» können sich die Mädchen und Buben unter Anleitung einer Theaterpädagogin ins Thema des Stücks vertiefen.

Zusätzlich zu den Anlässen an den Sonntagen gibt es Schulvorstellungen unter der Woche. Die Termine sind im Internet ersichtlich. (pd/aru)

www.gofechoessi.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.