Frist ist unbenutzt abgelaufen

Merken
Drucken
Teilen

Lichtensteig Die Gemeinde Lichtensteig kann die früher von der Post belegten Räume im Gebäude am Obertorplatz kaufen. Der Gemeinderat hatte Anfang Februar den Kauf des Stockwerkeigentums für 550 000 Franken beschlossen. Der Kauf stand aber unter dem Vorbehalt des fakultativen Referendums.

Am 28. März ist die Referendumsfrist unbenutzt abgelaufen. Das bestätigte Stadtpräsident Mathias Müller auf Anfrage des Toggenburger Tagblatts. Die übrigen Etagen des Postgebäudes gehören schon der Gemeinde Lichtensteig. (mkn)