FREUDENTAG: Herisauer ist 101 Jahre alt

Ernst Kuhn feierte seinen 101. Geburtstag. Er ist der zweitälteste Einwohner. Regelmässig ist der Jubilar noch zu Fuss unterwegs.

Drucken
Teilen
Ernst Kuhn in seiner Alterswohnung im Haus Ebnet. (Bild: PD)

Ernst Kuhn in seiner Alterswohnung im Haus Ebnet. (Bild: PD)

Gestern wurde der zweitälteste Herisauer, Ernst Kuhn, 101 Jahre alt. Gemeindepräsident Renzo Andreani überbrachte ihm die Gratulation und ein Geschenk der Gemeinde. Ernst Kuhn ist in Degersheim geboren und aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Arzt in Basel war er in seiner eigenen Praxis in Herisau sowie als Internist im Spital Herisau tätig. Heute ist Ernst Kuhn mehrmals wöchentlich eine Stunde zu Fuss unterwegs, meist vom Ebnet zu Kolleginnen und Kollegen im Heinrichsbad und zurück. Zudem liest er täglich die Tageszeitung sowie die NZZ und ab und zu ein Buch. Ernst Kuhn hat drei Kinder und insgesamt fünf Enkel. (gk)