Freiwillige im Fussballclub

FUSSBALL. Der Ostschweizer Fussballverband (OFV) bietet ab diesem Jahr Workshops zum Thema «Vereinsentwicklung – mehr Freiwillige im Fussballclub» an. Für den ersten Workshop, der am Donnerstag, 17. März angeboten wird, hat es noch Plätze frei.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der Ostschweizer Fussballverband (OFV) bietet ab diesem Jahr Workshops zum Thema «Vereinsentwicklung – mehr Freiwillige im Fussballclub» an. Für den ersten Workshop, der am Donnerstag, 17. März angeboten wird, hat es noch Plätze frei. Die «Donnerstag-Workshop 1-Serie» erstreckt sich über vier Abende. Sie findet jeweils ab 19 Uhr in der Geschäftsstelle des OFV in Amriswil statt. Die darauf aufbauenden Workshops finden statt am 12. Mai, 23. Juni und 25. August. OFV-Geschäftsleiter Patrick Koeppel nimmt gerne Anmeldungen entgegen und beantwortet Fragen dazu. Im Mittelpunkt der Workshops stehen die Gewinnung und Bindung von Freiwilligen im Fussballclub. An den nun vom OFV organisierten Workshops in diesem Jahr werden die Teilnehmenden direkt und praxiserfahren durch Benjamin Egli (Vereinsentwicklung Schweizerischer Fussballverband) begleitet, um die Methode des Projekts in den Clubs anzuwenden. Daneben wird auch individuelle und praktische Unterstützung (Ideen, Hilfsmittel und Dokumente) bei der Umsetzung angeboten. (pd)

www.football.ch/ofv