Freiluftspektakel in Herisau

Drucken
Teilen

Herisau Bei der Aufzählung der Zirkusse darf einer nicht vergessen werden: der Herisauer Freiluftzirkus Trettini. Noldi Tobler bot dem Publikum mit seinen einheimischen Amateurakrobaten ein besonders beliebtes Spektakel. Die Besucher strömten in Massen herbei und viele sprechen noch heute von diesen jährlichen Anlässen. «Der Besucherandrang war enorm», so Noldi Tobler. In den Sommermonaten von 1979 bis 1990 fand die Vorstellung jeweils im Casino-Pärkli statt. Tiernummern, beispielsweise solche mit Affen, wurden mit Dompteuren und Tieren aus dem Walter-Zoo verwirklicht. Da die Vorstellungen nur bei guter Witterung stattfinden konnten, verkaufte man zu deren Finanzierung Wetterobligationen. Wenn die Vorstellungen schliesslich durchgeführt werden konnten, wurden die Investoren mit zehn Prozent der Einnahmen entlöhnt. «So konnten wir uns ein Startkapital sichern», sagt Noldi Tobler. Aufgrund des grossen zeitlichen Aufwands musste in den Folgejahren auf weitere Vorstellungen verzichtet werden. (ele)