Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Freihändig und zu schnell

TEUFEN. Am Samstag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden auf der Speicherstrasse in Teufen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Zwölf Fahrzeuglenker, die zu schnell unterwegs waren, kamen noch mit einer Busse davon.

TEUFEN. Am Samstag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden auf der Speicherstrasse in Teufen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Zwölf Fahrzeuglenker, die zu schnell unterwegs waren, kamen noch mit einer Busse davon. Ein Autofahrer und ein Töfffahrer hingegen werden sich laut Mitteilung vor der Staatsanwaltschaft Appenzell Ausserrhoden verantworten müssen. Sie passierten die Kontrollstelle im Ausserortsbereich, bei welcher die Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern zulässig ist, mit einer Geschwindigkeit von über 106 Stundenkilometern. Bei einem Motorradfahrer wurde gar eine Geschwindigkeit von 128 Stundenkilometern gemessen. Dieser Mann muss sich zudem wegen freihändigen Fahrens vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Dem 28-Jährigen wurde der Führerausweis auf der Stelle zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen. (kpar)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.