Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Freie Fahrt auf Romanshornerstrasse in Wittenbach

Der Verkehr rollt: Seit heute Dienstag ist die Romanshornerstrasse wieder beidseitig befahrbar. In der ersten Sommerferienwoche sind nochmals kurze Behinderungen möglich.
Roger Fuchs
Es können wieder beide Spuren auf der Romanshornerstrasse benutzt werden. (Bild: Roger Fuchs (11. Juni 2019)

Es können wieder beide Spuren auf der Romanshornerstrasse benutzt werden. (Bild: Roger Fuchs (11. Juni 2019)

Beim Entwicklungsprojekt im Zentrum von Wittenbach nähern sich die Infrastrukturarbeiten dem Ende. Seit Dienstag nach Pfingsten fliesst der Verkehr auf der Romanshornerstrasse links und rechts der neuen Mittelinseln. Zudem wurde die neue Haltestelle Zentrum vor dem Cavallino in Betrieb genommen und das Provisorium vor dem Zentrumskreisel aufgehoben. Bis Ende dieses Monats sollen gemäss Daniel Worni, Leiter Tiefbau, auch die Nebenarbeiten wie das Versetzen der Veloständer beim Bahnhof, Anpassungsarbeiten bei den Gärten und die Verlegung von Werkleitungen abgeschlossen sein.

Endresultat wird ein komplett neues Quartier sein

Die Romanshornerstrasse ist die Hauptschlagader der Gemeinde und zentral für laufende Millionenprojekte privater Investoren − ein neues Einkaufszentrum der Migros und Mehrfamilienhäuser der Pensionskasse Appenzell Ausserrhoden. Zusammengefasst wird Wittenbach am Schluss ein neues Quartier haben mit Wohnraum, Einkaufsmöglichkeiten, Anbindung an den öffentlichen Verkehr sowie eine Begegnungszone.

Grünes Licht für die Zentrumsentwicklung gab das Wittenbacher Stimmvolk im Jahr 2017. Es wurde damals ein Kredit von 5,2 Millionen Franken gutgeheissen. Gemäss Daniel Worni kann der Kostenrahmen für die verschiedenen darin integrierten Teilprojekte eingehalten werden. Zeitlich ist man sogar besser dran als geplant.

Deckbelag in der ersten Ferienwoche

In der Woche vom 8. bis 12. Juli wird bei der Romanshornerstrasse der Deckbelag aufgetragen. Dabei ist noch einmal mit kurzen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Nach exakt einem Jahr Bauzeit können somit die Arbeiten an dieser Verkehrsachse abgeschlossen werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.