Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frauenpower bei eisigem Klima

Crosslauf Zum vierten Mal in dieser Saison nahm eine Läufergruppe des TV Herisau an einem Crosslauf teil. In Farvagny standen Sarina Suhner (U14) und Nina Mettler (U16) in ihrer Kategorie als Favoritinnen am Start. Sarina Suhner übernahm nach den ersten Metern die Führung und konnte diese konstant ausbauen. Nach 2400 Metern kam sie zum zweiten Mal in dieser Cross-Saison als Erste ins Ziel. Auch Nina Mettler war von Anfang an in der Spitzengruppe dabei, teilte ihr Rennen geschickt ein und gewann nach 3200 Metern die Silbermedaille. Die U16-Athletin liegt im Swiss Athletics Cross-Cup im Zwischenklassement in Führung.

Bei den U14-Knaben trotzte auch Valentin Mettler den sibirischen Verhältnissen und darf mit dem 12. Platz zufrieden sein. Silvano Suhner erreichte bei den U18-Knaben über 4000 Meter den 18. Rang. Am kommenden Wochenende findet die Schweizermeisterschaft der Crossläufer in Gelf statt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.