Frauen TV Herisau: Gastspiel in Gossau

HANDBALL. Die Viertligistinnen des TV Herisau sind heute Samstag bei der SG Uzwil/Gossau 2 zu Gast. Diese hat noch keinen Punkt auf dem Konto und liegt am Tabellenende der Gruppe 1. Die Herisauerinnen nehmen das Derby von der dritten Position aus in Angriff.

Merken
Drucken
Teilen

HANDBALL. Die Viertligistinnen des TV Herisau sind heute Samstag bei der SG Uzwil/Gossau 2 zu Gast. Diese hat noch keinen Punkt auf dem Konto und liegt am Tabellenende der Gruppe 1. Die Herisauerinnen nehmen das Derby von der dritten Position aus in Angriff. Die Partie in der Sporthalle Buechenwald in Gossau beginnt um 17 Uhr.

Drittligisten spielen in Widnau

UNIHOCKEY. Die Drittligisten Floorball Heiden und UH Appenzell tragen ihre vierte Runde der Gruppe 12 in der Sporthalle Aegeten in Widnau aus. Morgen Sonntag spielen die viertplazierten Heidler um 12.40 Uhr gegen den Tabellenersten Waldkirch-St. Gallen 2 sowie um 15.25 Uhr gegen den drittletzten UHC Tägerwilen.

Der Tabellenzweite UH Appenzell trifft auf Fortitudo Gossau (Spielbeginn 13.35 Uhr) und auf die dritte Mannschaft des UHC Herisau (16.20 Uhr). Die Herisauer liegen nur einen Punkt hinter den Innerrhodern auf dem dritten Rang.

Fünftligisten reisen für Spielrunde nach Chur

UNIHOCKEY. Die dritte Runde der 5.-Liga-Gruppe 13 wird morgen Sonntag in der Gewerblichen Berufsschule in Chur ausgetragen. Dabei kommt es um 9.55 Uhr zum Derby zwischen dem SV Rehetobel und den Speicher Bears. Im zweiten Spiel treten die Tabellenvierten Rehetobler (Spielbeginn 12.40 Uhr) gegen den TSV Fortitudo Gossau 2 an, der an zweitletzter Stelle rangiert ist.

Die Speicher Bears, Schlusslicht der Gruppe 13, treffen um 11.45 Uhr im zweiten Spiel auf die Reserven des UH Appenzell, welche die Tabelle anführen.

Doppelrunde für Appenzeller Bären

VOLLEYBALL. Die Appenzeller Bären sind dieses Wochenende zweimal im Einsatz: Heute Samstag, um 16 Uhr, treten sie in der Sporthalle im Birch in Zürich bei Voléro Zürich an. Die Zürcher liegen drei Punkte hinter der drittplazierten Mannschaft von Spielertrainer Sascha Messmer auf dem fünften Rang der NLB Ost. Morgen Sonntag, Spielbeginn 16 Uhr, kommt es in der Sporthalle Wühre in Appenzell zum Nachbarschafts-Derby gegen den VBC Andwil-Arnegg. Die St. Galler haben bisher zwei Punkte geholt. Da es sich bei beiden Mannschaften um direkte Konkurrenten für einen Platz in der Finalrunde handelt, werden die Weichen für den weiteren Verlauf der Meisterschaft gestellt.

Appenzeller Bärinnen empfangen Goldach

VOLLEYBALL. Die Drittligistinnen der Appenzeller Bären spielen morgen Sonntag um 18 Uhr in der Sporthalle Wühre gegen Goldach Volley. In der Gruppe B liegen die Gäste nur einen Punkt hinter den Innerrhoderinnen. Goldach hat erst ein Spiel ausgetragen, die Bärinnen deren zwei.

VBC Herisau: Heimspiel am Donnerstag

VOLLEYBALL. Viertligist VBC Herisau tritt am Donnerstag, 12. November, in der heimischen Halle im BBZ Herisau gegen Volley Waldkirch an. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr. (mc/pd)