Frauen erreichen den Cupfinal

FUSSBALL. Jubel bei der Gemeinschaft Neckertal-Bütschwil. Fünf Monate nach dem grandiosen Cupsieg gegen Eschenbach bietet sich den Frauen im Mai 2016 die Gelegenheit, den Titel zu verteidigen. Möglich wurde dies durch den 5:0-Halbfinalsieg am Mittwochabend in Altstätten.

Merken
Drucken
Teilen
Grenzenloser Jubel bei den Frauen nach Erreichen des Cupfinals. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Grenzenloser Jubel bei den Frauen nach Erreichen des Cupfinals. (Bild: Beat Lanzendorfer)

FUSSBALL. Jubel bei der Gemeinschaft Neckertal-Bütschwil. Fünf Monate nach dem grandiosen Cupsieg gegen Eschenbach bietet sich den Frauen im Mai 2016 die Gelegenheit, den Titel zu verteidigen. Möglich wurde dies durch den 5:0-Halbfinalsieg am Mittwochabend in Altstätten. Der Viertligist wehrte sich eine gute halbe Stunde erfolgreich gegen die Niederlage, dann brach Corinna Hasler mit ihrem 1:0 nach 33 Minuten den Bann. Was folgte war die Show von Melanie Thalmann, die zuerst noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0 erhöhte. Mi ihrem Doppelschlag zum 3:0 und 4:0 (63. und 67. Minute) lenkte die Dreifachtorschützin das Spiel aus Sicht der Toggenburgerinnen dann definitiv in die richtigen Bahnen. Den Schlusspunkt unter eine letztlich einseitige Partie markierte Nadja Beerli mit dem 5:0 in der Nachspielzeit.

Mit dem Erfolg am Mittwochabend ging für die Frauen ein triumphales Jahr zu Ende. Nun geniesst die Gemeinschaft einige Monate Pause, bevor es mit der Rückrunde am 10. April 2016 in Weinfelden weitergeht. (bl)