Fotorealismus «Amerika»

Der Maler Reto Brüesch aus Stäfa lädt zur Vernissage heute Samstag, 15 Uhr, in der Galerie Hadorn in Lichtensteig ein.

Drucken
Teilen
Reto Brüesch zeigt Bilder von seinen Reisen quer durch die Vereinigten Staaten im fotorealistischen Stil. (Bild: pd)

Reto Brüesch zeigt Bilder von seinen Reisen quer durch die Vereinigten Staaten im fotorealistischen Stil. (Bild: pd)

LICHTENSTEIG. Der Februar in der Galerie Hadorn gehört zum viertenmal in Folge einem Künstler, der schon viele Jahre malt, dessen Werke aber noch nicht häufig in einer Einzelausstellung zu sehen waren: Reto Brüesch aus Stäfa zeigt äusserst sorgfältig gemalte Bilder von seinen Motorradreisen quer durch die Vereinigten Staaten im fotorealistischen Stil.

Die Detailgenauigkeit ist stupend, und doch beschleicht einem der berechtigte Verdacht, dass der Künstler ein Arrangement und einen Ausschnitt gewählt hat, die so in der Realität nicht vorkommen.

Damit bedient sich Reto Brüesch der gängigen Instrumente der fotorealistischen Schule, die dadurch vollkommen neue oder auch stark persönlich geprägte Wirklichkeiten zu schaffen vermag. Neben den Bildern von seinen Amerika-Reisen präsentiert er Eindrücke von weiteren Reisen auf dem gesamten Erdball. Diese sind ebenfalls in einem detailgenauen, am ehesten der naturalistischen Malerei des 19. Jahrhunderts verpflichteten Stil gehalten. Neben in Öl und Acryl gemalten Bildern auf Leinwand hat er in diese Serie auch Aquarelle auf Papier aufgenommen. Überhaupt mag sich Reto Brüesch nicht auf einen einzigen Stil oder eine einzelne Technik festlegen lassen, sondern will wie schon während seines ganzen Wirkens auch weiterhin Neues ausprobieren – aktuell Temperafarben, deren Tradition ins Mittelalter zurückreicht und die höchste Ansprüche an die Fertigkeiten des Malers stellen. Eines ist sicher: Nachdem er vor vier Jahren als Sechzigjähriger sein Unternehmen verkauft hat, um sich fortan nur noch der Malerei zu widmen, hat er einen grossen Schaffensdrang entwickelt und als vielgereister Mensch mangelt es ihm auch nicht an einem reichen Schatz unterschiedlichster Impressionen. (pd)

Vernissage heute Samstag, 7. Februar, ab 15 bis 19 Uhr in der Galerie Hadorn in Lichtensteig.

Aktuelle Nachrichten