Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Forensische Station in Wil

Kantonsrat Auf dem Gelände der kantonalen psychiatrischen Klinik in Wil soll für rund 13 Millionen Franken brutto eine forensische Station erstellt werden. (Das «Toggenburger Tagblatt» berichtete.) Präsident der Kommission, die sich mit der Vorlage befasst, der Cornel Egger (CVP, Oberuzwil). In die Kommission wurden weiter Peter Haag (SVP, Jonschwil), Sepp Sennhauser (CVP), Dario Sulzer (SP), Jigme Shitsetsang (FDP) und Andreas W. Widler (FDP, alle vier Wil) abgeordnet. Die Station wird 16 psychisch kranke Häftlinge, die ein mittleres Risiko darstellen, aufnehmen können. (mkn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.