Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Forchini ist RMVler des Jahres

Der RMV Mosnang blickt an der 90. Hauptversammlung des RMV Mosnang auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Sportlich und finanziell gesund steht der Radball-Verein da. Höhepunkte des 90. Vereinsjahres waren sicher die sieben Medaillen an der Schweizer Meisterschaft.
Ruedi Artho
Team des Jahres Artho/Bischofberger (vorne) sowie Präsident Gregor Schnellmann und Ramona Forchini (hinten von links). (Bild: pd)

Team des Jahres Artho/Bischofberger (vorne) sowie Präsident Gregor Schnellmann und Ramona Forchini (hinten von links). (Bild: pd)

Der RMV Mosnang blickt an der 90. Hauptversammlung des RMV Mosnang auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Sportlich und finanziell gesund steht der Radball-Verein da. Höhepunkte des 90. Vereinsjahres waren sicher die sieben Medaillen an der Schweizer Meisterschaft. Zu grossen Ehren kamen Ramona Forchini, die zum RMVler des Jahres gewählt wurde, und das Juniorenteam Roger Artho und Joel Bischofberger, das zum Team des Jahres gewählt wurde.

Präsident Gregor Schnellmann hielt seine vierte Hauptversammlung ohne Probleme ab. Er konnte nur Gutes berichten. Der Verein weist derzeit 275 Mitglieder auf. Gleich 21 neue Mitglieder wurden mit grossem Applaus aufgenommen. Seine Finanzen sind in Ordnung, dank des grossen Einsatzes des ganzen Vereins am Radball-Grümpelturnier, am Chlausmarkt mit dem Raclettestübli und den vielen kleinen und grossen Anlässen. Der RMV Mosnang zählt auch auf viele kleine und grosse Sponsoren, erhält Unterstützung von der Gemeinde sowie von der IG der Sportverbände des Kanton St. Gallen, und so ist der RMV Mosnang finanziell fast sorgenfrei. Roger Artho und Joel Bischofberger wurden in der Kategorie Junioren im 2015 Schweizer Meister, und dazu gewannen sie Silber in der Kategorie U23. Das Nat.-A-Team gewann Bronze mit Schönenberger/Reichen. Ebenfalls Bronze gab es in der Nat. B durch Signer Oberhänsli und auch für Mutti/Koller in der 2. Liga. Weiter im Nachwuchs Bronze in der Kategorie Jugend durch Artho/Bürge sowie Silber bei den Schülern B mit Bosch/Fischbacher. Der Höhepunkt war der Weltmeistertitel der Mountainbikerin Ramona Forchini. Ein sehr erfolgreiches Jahr für den RMV Mosnang.

Zum sechstenmal wurden an der Hauptversammlung der RMVler des Jahres und das Team des Jahres gewählt. Der Vorstand möchte so die Ehrenamtlichkeit seiner Helfer, Mitglieder, Sportler, Trainer, Vorstandsmitglieder ehren. Nach einer spannenden Wahl, die offen war für alle, wurde als RMVler des Jahres Ramona Forchini gewählt.

Als Team des Jahres wurden Joel Bischofberger und Roger Artho gewählt. Der Vorstand des RMV Mosnang stellt einen Antrag an die Hauptversammlung, im Sommer die Radballhalle zu vergrössern, um noch bessere Voraussetzung für eine Topinfrastruktur zu bekommen. Dieser Umbau wird einiges kosten, auch sehr viel Schweiss der Mitglieder, aber der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.