Fischreiher löst Kurzschluss aus

Drucken

Stromausfall Ein Fischreiher hat am Montag um 18.46 Uhr in der Transformatorenstation Dietfurt der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG (SAK) einen Stromausfall verursacht. Betroffen waren die Gemeinden Bütsch­wil-Ganterschwil, Oberhelfenschwil und Neckertal.

Ursache des Stromausfalls war ein Fischreiher, der an der Freileitung im Tobelacker einen Kurzschluss auslöste. Dieser Kurzschluss führte zur automatischen Abschaltung in der Transformatorenstation Dietfurt. Dank dem raschen Einsatz des SAK-Pikettmonteurs war die Stromversorgung in den ersten Teilgebieten bereits nach 45 Minuten wieder sichergestellt. Kurz vor 20 Uhr funktionierte die Stromversorgung wieder überall einwandfrei.

Die SAK dankt den vom Stromausfall betroffenen Kunden für das Verständnis. (pd/rus)

Aktuelle Nachrichten