Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Firmung in der Region Neutoggenburg

Neu werden Jugendlichen beim Firmweg drei Modelle geboten. Auch in der Seelsorgeeinheit Neutoggenburg. Zur Firmung eingeladen sind die Jahrgänge 1999 und 2000. Auch ältere Jahrgänge, die den Firmweg noch nicht machen konnten, sind willkommen. Aus drei Zeitmodellen können die Firmwilligen wählen: Der soziale Weg: Er beginnt im Januar mit Treffs an Wochentagen im Februar und März sowie mit wohltätigen Einsätzen. Der Pilgerweg: Bein­haltet eine Intensivwoche, Wanderungen auf dem Jakobsweg an zwei Wochenenden im April und Mai. Er lässt Gemeinschaft und Getragensein erfahren. Der österliche Weg: Beinhaltet Intensivtage vom Hohen Donnerstag bis Ostersonntag. Erlebt werden das verschiedene Feiern, die auf das Leben bezogenen Gestaltungen und der gemeinsame Austausch. Die drei Modelle werden am Informationsabend präsentiert. Er ist Voraussetzung für das Begehen des Firmwegs. Wer an dem Abend teilnehmen möchte, meldet sich beim Sekretariat, Grüenauweg 8, Wattwil, E-Mail: sekretariat@neutoggenburg.ch. Anmeldeschluss ist der 1. Juli. (pd)

Informationsabend am Freitag, 25. August, um 20 Uhr in der Kalberhalle Lichtensteig

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.