Film im Passerelle

Am Samstag, 14. September, um 15 Uhr, zeigt der 32jährige Wattwiler Filmemacher Severin Frei seinen Dokumentarfilm «Eine Rose für Ecuador» über das Hilfsprojekt seiner Mutter Rosa Frei im Kino Passerelle. Der Eintritt ist frei.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag, 14. September, um 15 Uhr, zeigt der 32jährige Wattwiler Filmemacher Severin Frei seinen Dokumentarfilm «Eine Rose für Ecuador» über das Hilfsprojekt seiner Mutter Rosa Frei im Kino Passerelle. Der Eintritt ist frei. Hauptzweck des Films sei es, dass Freunde, Gönner und Interessierte einen lebendigen Eindruck des Projekts bekämen. (hak)