Feriendorfpionier Erich Schmid ist 90

Letzten Sonntag feierte Erich Schmid, dem das Appenzeller Vorderland grosse Verdienste um den Tourismus zu verdanken hat, einen hohen runden Geburtstag.

Merken
Drucken
Teilen

wienacht. Während seiner Tätigkeit als Konsumdirektor (heute Coop) in Schaffhausen entdeckte Erich Schmid das hoch über dem Bodensee gelegene Wienacht. Hier realisierte er 1961 und damit vor 50 Jahren das Feriendörfli Wienacht mit 12 Häusern und einem Kiosk.

Der gute Zuspruch seitens der Gäste führte 1968 zum Bau des Restaurants Treichli, ebenfalls Wienacht. Nach dem Bau von Sauna, Fitnessraum und Hallenbad entstand 1976 das erste Hotel Seeblick. Die anhaltend grosse Nachfrage liessen Erich Schmid und Gattin Rita im Jahre 1988/89 das heutige Hotel Seeblick bauen, das heute von Tochter Jutta Basler-Schmid geleitet wird.

Hier wurde am Sonntag in Anwesenheit einer illustren Gästeschar der Jubilar gefeiert und dessen grosse Verdienste für den Tourismus im Appenzeller Vorderland gewürdigt, verbunden mit den besten Wünschen für die weitere Zukunft. (pe)