FDP Heiden fasst Parolen

Heiden. An der Mitgliederversammlung der FDP Heiden vom 12. Mai fasste die FDP Heiden die Parolen für die anstehenden kantonalen Abstimmungen.

Merken
Drucken
Teilen

Heiden. An der Mitgliederversammlung der FDP Heiden vom 12. Mai fasste die FDP Heiden die Parolen für die anstehenden kantonalen Abstimmungen.

Wie aus einer entsprechenden Medienmitteilung hervorgeht, empfiehlt die FDP Heiden für die Abstimmungsvorlage über die Volksinitiative «Wiedereinführung der Landsgemeinde im Kanton AR» ein Nein.

Bei der Vorlage über einen Beitritt von Appenzell Ausserrhoden zur interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS-Konkordat) spricht sich die Partei für ein Ja aus.

Bei der Abstimmungsvorlage über die Teilrevision der Kantonsverfassung (Gerichte) empfiehlt die FDP Heiden, die Mitglieder des Obergerichts wie bis anhin durch die Stimmbürger wählen zu lassen. (pd)