FDP hat Parolen beschlossen

Drucken
Teilen

Innerrhoden Die Innerrhoder FDP hat an ihrer Mitgliederversammlung im Nebengebäude des Gasthaus Hof in Appenzell die Parolen für die eidgenössischen Abstimmungen vom 4. März gefasst. Dann entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Finanzordnung 2021, in welcher der Bund die Weiterführung der Mehrwertsteuer und der direkten Bundessteuer vorsieht, und über die No-Billag-Initiative, welche in Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren fordert. Gemäss einer Mitteilung hat die Innerrhoder FDP die Ja-Parole zur Finanzordnung 2021 beschlossen. Mit einer Zweidrittelmehrheit lehnt die Partei die No-Billag-Initiative jedoch ab. (pd)

Aktuelle Nachrichten