FCA: Wieder auf Erfolgsspur finden

fussball. Nach den dürftigen Ergebnissen in den letzten drei Partien wollen die 3.-Liga-Fussballer des FC Appenzell heute Samstag um 18 Uhr auf der heimischen Wühre gegen Gossau wieder auf die Erfolgsspur zurückfinden.

Merken
Drucken
Teilen

fussball. Nach den dürftigen Ergebnissen in den letzten drei Partien wollen die 3.-Liga-Fussballer des FC Appenzell heute Samstag um 18 Uhr auf der heimischen Wühre gegen Gossau wieder auf die Erfolgsspur zurückfinden. Jetzt ist der Charakter jedes einzelnen Spielers gefordert, um den nicht besonders geglückten Auftritt gegen Fortuna vergessen zu machen. Der Einsatz des rekonvaleszenten Christian Knechtle ist gegen Gossau fraglich.

Nicht zum Aufgebot gehören Maurus Fässler, Michael Sedda (beide verletzt), Mike Ulmann und Marco Knechtle (beide abwesend).

Gossau weisst wie Appenzell ebenfalls sechs Punkte aus fünf Partien auf. Zuletzt resultierte für die Fürstenländer ein überzeugender 4:0-Sieg gegen Calcio Kreuzlingen. Auswärts blieben die Gossauer bislang jedoch ohne Punkte in dieser Saison. Die Ausgangslage ist spannend: Der heutige Gewinner könnte sich im vorderen Mittelfeld etablieren. Der Verlierer müsste sich hingegen nach hinten orientieren. (mk)