Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FCA-Frauen siegen im Cup

Fussball Am Mittwochabend fand bei kalten Temperaturen das Viertelfinal-Cupspiel der Frauen des FC Appenzell gegen die Frauen des FC Ems auf der Wühre statt.

Fussball Am Mittwochabend fand bei kalten Temperaturen das Viertelfinal-Cupspiel der Frauen des FC Appenzell gegen die Frauen des FC Ems auf der Wühre statt. Obwohl man den Gegner aus der Meisterschaft kannte und Anfang September mit einem klaren 4:0 besiegte, wollten die Appenzellerinnen jenes Spiel vergessen und nochmals zeigen, wer die bessere Equipe ist. Und dies gelang mit einem klaren 5:0-Erfolg erneut. Die FCA-Frauen machten von Anfang an Druck und so war es Larissa Mazenauer, die in der 2. Minute auf das gegnerische Tor zustürmte und den Ball an der Torhüterin vorbei zum 1:0 einschoss. In der 40. Minute war es dann Brigitte Koster, die nach einem Eckball von Larissa Mazenauer mit dem Kopf das zweite Tor für die Appenzellerinnen erzielen konnte. Auch in der zweiten Hälfte hatten die Einheimischen viele Möglichkeiten Tore zu schiessen, doch der Ball ging entweder direkt auf die Torhüterin oder am Gehäuse vorbei. In der 84. Minute war es dann die frisch eingewechselte Andrina Manser, die mit einem Tor via Pfosten auf 3:0 erhöhte. Die Frauen aus dem Bündnerland waren nun etwas müde und so konnte Larissa Mazenauer in der 87. Minute zur Grundlinie laufen, einen Pass an der herbeieilenden Torhüterin vorbei auf Brigitte Koster spielen, welche den Ball nur noch zum 4:0 einschieben musste. In den letzten Sekunden war es dann die vorangegangene Torschützin, welche im gegnerischen Strafraum gefoult wurde. Der Schiedsrichter zeigte ohne zu zögern auf den Elfmeterpunkt. Diesen Penalty verwertete Larissa Mazenauer mit einem Schuss in die linke Ecke souverän. Die Frauen des FC Appenzell siegten mit 5:0, obwohl noch einige Tore mehr im Bereich des Möglichen gewesen wären. Nun wartet auf sie das Vorrunden-Cuphalbfinal-Spiel, welches erst im kommenden März ausgetragen wird. (mk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.