FC Wattwil Bunt gewinnt Cupderby

Nicolas Dort
Drucken
Teilen

Fussball In der ersten Cuprunde siegte der FC Wattwil Bunt gegen den FC Kirchberg mit einem verdienten 4:0. Das Spiel war quasi ein letzter Test vor der neuen Saison.

Erstes Spiel mit neuem Trainer

Der Startschuss der neuen Saison für den FC Wattwil Bunt steht schon vor der Türe. Doch zuerst erwartete sie am Freitag noch die erste Cuprunde, in der die Wattwiler Equipe auf den 4.-Ligisten FC Kirchberg traf. Dies war das erste offizielle Spiel, das die Wattwiler an der Seite ihres neuen Trainers Jörg Hasler absolvierten. Die Mannschaft der Wattwiler wurde ihrer Favoritenrolle schnell gerecht. Von Beginn weg nahmen die Gäste aus Wattwil das Zepter in die Hand. Bereits in der achten Minute gelang Roman Bollhalder mit einem strammen Schuss aus rund 25 Metern der Führungstreffer für den FC Wattwil Bunt.

Die Kirchberger konnten erst in der 35. Minute auf sich aufmerksam machen, durch einen Eckball und den anschliessenden Kopfball von Lang, der jedoch knapp am Tor vorbei flog. Wenige Minuten vor der Pause kamen die Wattwiler noch einmal richtig auf. Man hatte fast schon das Gefühl, dass die Gastgeber in Gedanken schon in der Kabine waren, als in der 45. Minute Roman Bollhalder erneut traf. Dieses Mal profitierte er von einem Ball, welcher vom Pfosten direkt an seinen Füssen abprallte. Nur wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff gelang Marino das 0:3 mit einem geschickten Ball, welchen er aus weiter Distanz über den Kirchberger Torwart hob.

Wattwiler blieben standhaft

Auch nach der Pause gelang es dem FC Kirchberg nicht, die Gäste aus Wattwil in Gefahr zu bringen. Die favorisierten Wattwiler blieben standhaft und konnten weiterhin mit einer guten Leistung überzeugen. In der 68. Minute erzielte Silvan Bechtiger mit einem tollen Schlenzer in die weite Ecke des Tores das verdiente 0:4. Dies war auch das Endresultat.

Der FC Wattwil Bunt konnte mit seiner vollbrachten Leistung zufrieden sein. Das Team von Jörg Hasler trat sehr gut vorbereitet auf und machte einen sicheren Eindruck kurz vor dem Saisonstart am kommenden Samstag gegen den FC Henau.

Nicolas Dort

redaktion@toggenburgmedien.ch

FC Kirchberg – FC Wattwil Bunt 1929 0:4 (0:3); Sonnmatt (Kirchberg), 48 Zuschauer, SR: Egzon Hoxha. Tore: 8. Roman Bollhalder 0:1, 45. Roman Bollhalder 0:2, 45. Marino 0:3, 68. Bechtiger 0:4. FC Kirchberg: Iten; Nagel (57. Dal), Lang, Brändle (69. Holen­stein), Wohlgensinger; Kuhn, Widmer, Bouwmeester, Müller; Schönenberger, Ress. FC Wattwil Bunt 1929: Nägeli; P. Scardanzan (46. Pfister), Mladenovic, Ra. Bollhalder, Ro. Bollhalder; Santhiyapillai (63. Monteiro); R. Scardanzan (63.Zöllig), Bechtiger, Schneider, Marino; Ilcitay. Verwarnungen: 16. Brändle, 53. Widmer.