FC Herisau will Negativserie beenden

FUSSBALL. Nach drei Niederlagen in Serie strebt der FC Herisau im Heimspiel gegen die AS Calcio Kreuzlingen ein positives Ergebnis an. Die Gäste liegen in der 2. Liga Gruppe 2 drei Zähler hinter Herisau (7.) auf Rang neun.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Nach drei Niederlagen in Serie strebt der FC Herisau im Heimspiel gegen die AS Calcio Kreuzlingen ein positives Ergebnis an. Die Gäste liegen in der 2. Liga Gruppe 2 drei Zähler hinter Herisau (7.) auf Rang neun. Sie haben in der Rückrunde ihre bisherigen vier Spiele verloren, zuletzt 1:3 gegen Uzwil. Im Hinspiel gewann Herisau 2:0. Anpfiff zur Partie auf dem Herisauer Ebnet ist heute um 17 Uhr.

Appenzeller Derby in der 3. Liga Gruppe 2

FUSSBALL. In der 3. Liga Gruppe 2 kommt es heute zum Derby zwischen dem FC Heiden und dem FC Appenzell. Die Partie beginnt um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Gerbe in Heiden. Während die Gastgeber zuletzt gegen das Schlusslicht Grabs 1:2 verloren, siegten die Appenzeller (8.) gegen das drittplazierte Wittenbach 3:2. Heidens Rückstand auf den Strich beträgt sechs Punkte. Bei Appenzell ist Michael Brander gesperrt.

FC Teufen spielt beim FC Rheineck

FUSSBALL. Drittligist FC Teufen tritt heute um 17 Uhr auswärts beim FC Rheineck an. Im Hinspiel gewannen die Teufner 3:1. Teufen weist drei Punkte Vorsprung auf die Gastgeber auf und liegt auf dem sechsten Platz der Gruppe 2.

FC Speicher empfängt Neckertal-Degersheim

FUSSBALL. Der FC Speicher empfängt heute um 18 Uhr auf dem Sportplatz Buchen den FC Neckertal-Degersheim 2. Es fehlt der gesperrte Dario Ruocci. Das Hinspiel endete 2:2. Speicher liegt in der 4. Liga Gruppe 5 auf dem dritten Platz. Die achtplazierten Gäste brauchen Punkte, um den Abstand zum Strich zu wahren.

Der FC Urnäsch braucht Punkte

FUSSBALL. Heute um 17.30 Uhr empfängt der FC Urnäsch auf dem Sportplatz Feld den FC Gossau 3. Er liegt auf Rang vier der 4. Liga Gruppe 5. Urnäsch unterlag zuletzt im Duell der Kellerclubs Bühler mit 0:1 und liegt mit zwei Punkten Rückstand unter dem Strich. Der FC Bühler ist spielfrei. Sollten die Urnäscher heute gewinnen, würden sie die rote Laterne an Bühler abgeben.

Bühlers Frauen könnten Gegner überholen

FUSSBALL. Beim FC Staad 2 sind die Erstligistinnen des FC Bühler morgen um 13.30 Uhr zu Gast. Staad (5.) hat eine Partie weniger ausgetragen und hat zwei Punkte Vorsprung auf Bühler (7.). Im Hinspiel gelang keinem der Teams ein Treffer.

Appenzellerinnen mit weiter Anreise

FUSSBALL. Die Drittligistinnen des FC Appenzell (3.) treten morgen die lange Reise zu Valposchiavo Calcio an. Sie liegen fünf Punkte vor Valposchiavo, das zu Hause nur beim 1:1 gegen Chur 97 Punkte abgegeben hat. Die Partie beginnt um 14 Uhr.

Herisaus Fussballerinnen warten auf ersten Sieg

FUSSBALL. Morgen um 11 Uhr spielen die punktelosen Viertligistinnen des FC Herisau auswärts gegen den FC Uzwil 2. (mc)

Aktuelle Nachrichten