Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FC Herisau weiter sieglos

Fussball In einer torreichen Partie am Donnerstagabend verliert Zweitligist FC Herisau beim SC Bronschhofen mit 3:6.

Fussball In einer torreichen Partie am Donnerstagabend verliert Zweitligist FC Herisau beim SC Bronschhofen mit 3:6.

Herisau ging früh in Führung: D. Looser lancierte mit einem weiten Ball Thaqi, der von links aussen in den Strafraum zog und unhaltbar abschloss. Auch danach spielten die Herisauer zielstrebig nach vorne und bereiteten der Bronschhofer Abwehr mit langen Bällen in die Spitze immer wieder Probleme. Nach einem Freistoss Nescis herrschte im Strafraum Unordnung, und Keller konnte den Ball über die Linie drücken. Der FC Herisau war gefährlicher und liess kaum Chancen zu. So kam der Gegentreffer etwas überraschend. Ein kurz ausgeführter Eckball wurde flach in die Mitte gespielt und dort von einem alleinstehenden Bronschhofer zum 1:2 versenkt. Die Gäste reklamierten auf Abseits und fielen sogleich in alte Muster zurück. Sie agierten unkonzentriert, begingen Fehler und haderten mit jedem Schiedsrichterentscheid. Bronschhofen profitierte und glich praktisch mit dem Pausenpfiff zum 2:2 aus.

Auch nach der Pause fanden die Herisauer nicht ins Spiel zurück und gerieten vier Minuten nach Wiederanpfiff in Rückstand. Durch die erstmalige Führung angetrieben, erzielte Bronschhofen in der 58. Minute das 4:2. Erst jetzt reagierte Herisau und kam zum Anschlusstreffer. Keller spielte Curaba an, und dieser hob den Ball über den Torhüter. Eine Offensivphase der Gäste brachte nichts Zählbares ein. In der 79. Minute geriet ein Rückpass Ümits zu Rasimi zu kurz, der Bronschhofer Stürmer erlief den Ball und schob ins leere Tor ein. Das war für die Herisauer ein Rückschlag zu viel. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte das Heimteam durch einen Weitschuss auf 6:3. (ss)

Herisau: Rasimi; S. Looser (51. Ümit), Ibraimi, Tasdelen, Wieland; Curaba, Keller, D. Looser, Thaqi (65. Müller); Nesci, R. Schoch (65. Puopolo).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.