FC Herisau verstärkt sich

Merken
Drucken
Teilen
Auch Mittelfeldspieler Michael Keller spielt in der neuen Saison für Herisau. (Bild: PD)

Auch Mittelfeldspieler Michael Keller spielt in der neuen Saison für Herisau. (Bild: PD)

Fussball Nach der Steigerung in der Rückrunde und der gelungenen Sicherung des Ligaerhalts in der 2. Liga hat der FC Herisau für die kommende Saison 2017/18 bereits zwei neue, starke Pfähle eingeschlagen, wie auf der Plattform regiosport.ch zu erfahren ist. Mit den Engagements von Dave Obrist (Mittelstürmer) und Michael Keller (Mittelfeldspieler) haben sich die Appenzeller ganz klar verstärkt.

Der Goalgetter Dave Obrist (28) ist in Uzwil eine Ikone und sein Name steht für kampfbetonten Angriffsfussball. Michael Keller (ebenfalls 28) ist ein technisch versierter Spielmacher mit dem Auge für den richtigen Pass.

Da sind dem FC Herisau zwei tolle Schachzüge gelungen. (pd)