FC Bühler mit klarem Sieg

FUSSBALL. Im Spiel FC Bühler gegen FC Gossau sorgte Thierry Alder nach anfänglichem Abtasten für erste Aufregung. Nach einer Freistossflanke von Suat Iyigün prallte Alders Direktabnahme an den Pfosten. Bühler musste sich bis zur 22.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Im Spiel FC Bühler gegen FC Gossau sorgte Thierry Alder nach anfänglichem Abtasten für erste Aufregung. Nach einer Freistossflanke von Suat Iyigün prallte Alders Direktabnahme an den Pfosten. Bühler musste sich bis zur 22. Minute gedulden, ehe Nuno Correia nach einem tollen langen Ball zum 1:0 traf. Bis zur Pause hatte Bühler noch einige Chancen, doch die Genauigkeit liess zu wünschen übrig. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte folgte das 2:0. Roman Neuländner lancierte Stürmer Correia. Gegen dessen plazierten Schuss ins lange Eck war der Torwart der Gossauer chancenlos. Der Trainer war mit der ersten Halbzeit nicht restlos zufrieden und verlangte von seinem Team mehr Engagement. Nach genau einer Stunde gelang Adi Meier die Vorentscheidung. Er vollendete die schöne Vorarbeit von Porras und Iyigün. Zehn Minuten später sahen die Zuschauer das vierte und letzte Tor des Spiels. Die starke Vorarbeit von Elvedin Omerovic war ebenso sehenswert wie der dritte Treffer von Nuno Correia. Obwohl Bühler in der Schlussphase durch Thierry Alder zwei Riesenchancen vergab, darf das Team auf einen weiteren gelungenen Auftritt zurückblicken. Erneut kassierte man keinen Gegentreffer und tritt Match für Match sehr solide auf. Es bleiben noch drei Spiele. Das Team von Onur Cinar wird alles daransetzen, diesen Trend aufrechtzuerhalten. (ro)