Favoritenposition erreicht

Drucken
Teilen

Radball Das Mosnanger-Radball-Team mit Rafael Artho und Björn Vogel ist nach der zweiten Europameisterschafts-Qualifikationsrunde ohne Niederlage. Nach der ersten Runde in Mosnang führte Mosnang mit drei Punkten Vorsprung vor Frauenfeld und vor Altdorf 1 mit sechs Punkten Vorsprung. Für die zweite Runde ging es nach Altdorf. Im ersten Spiel gegen Altdorf 3 erspielte das Team einen klaren Sieg mit 7:3. Im Spiel gegen Altdorf 2, das zweite Spiel, gewannen Rafael Artho und Björn Vogel gegen die Innerschweizer mit 6:1. In den Runden gegen Frauenfeld und Altdorf 1 ging es um die Tabellenführung. Mosnang gewann auch das dritte Spiel gegen Altdorf 1 klar mit 5:1 und untermauerte seine Favoritenposition. Im letzten Spiel trafen sie auf Frauenfeld. Dieses wurde vom RMV Mosnang vorgeführt. Die Mosnanger siegten mit 7:2. Ein Blick auf die Tabelle nach zwei Runden zeigt, dass Björn Vogel und Rafael Artho mit grossen Schritten Richtung EM-Qualifikation unterwegs sind. In acht Spielen mit 51 Toren haben sie nur 13 Gegentreffer erhalten. (pd/lim)