Faszination Vogelzug – ein Phänomen

Hulftegg. Während der alpenquerende Verkehr am Boden volle Aufmerksamkeit geniesst, wird der faszinierende Vogelzug am Himmel oft kaum bemerkt. Am Wochenende vom 2. und 3.

Merken
Drucken
Teilen

Hulftegg. Während der alpenquerende Verkehr am Boden volle Aufmerksamkeit geniesst, wird der faszinierende Vogelzug am Himmel oft kaum bemerkt. Am Wochenende vom 2. und 3. Oktober bietet der EuroBirdwatch in der Schweiz an 56 Beobachtungs- und Informationsständen die Möglichkeit, den Vogelzug zu beobachten. Fachleute der lokalen Vereine des Schweizer Vogelschutzes SVS stehen mit guten Feldstechern und Fernrohren sowie mit Rat und Tat allen Interessierten zur Seite. Sie erklären, welche Besonderheiten die Vögel aufweisen.

Neu wurde vom SVS einen «Zug-Plan» mit den An- und Abflugzeiten der wichtigsten Vogelarten erstellt. Somit wird der Jahres-Zug-Plan zeigen, welche Vogelart in welchem Monat unterwegs und gut zu beobachten ist. Jedes zweite Jahr beteiligen sich gemeinsam die Toggenburger Naturschutzvereine Kirchberg, Mosnang, Ganterschwil, Bütschwil, Oberhelfenschwil, Wattwil und Krummenau und Umgebung an diesem Anlass, somit auch dieses Jahr. Er findet, wie erwähnt am Samstag und Sonntag, 2.

und 3. Oktober statt, und wiederum auf der Hulftegg Mühlrüti am Weg Richtung Hörnli. Wegweiser sind vorhanden!

Für kompetente Auskünfte und Beobachtung durch Fernrohre ist ebenso gesorgt, wie für eine angemessene Verpflegung. Dies am Samstag von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag von 9 bis 15 Uhr.

Alle interessierten Naturfreunde sind zu diesem speziellen Anlass herzlich eingeladen. (sb)