Fastenzeit wird eröffnet

Drucken
Teilen

Region Diesen Sonntag, 5. März, findet in den evangelischen Kirchen Lichtensteig und Wattwil ­jeweils um 10.30 Uhr der öku­menische Gottesdienst zur Er­öffnung der Fastenzeit statt. In Lichtensteig wird zusätzlich ein spezielles Kinderprogramm angeboten. In beiden Feiern ist die diesjährige Kampagne von Brot für alle/Fastenopfer Thema. Unter dem Motto «Geld gewonnen, Land zerronnen» geht es um «Land Grabbing». Ganze Landstriche werden beispielsweise in Afrika, Südamerika und dem ­Fernen Osten von Grossfirmen zu Dumpingpreisen aufgekauft oder gar geraubt. Urwald wird gerodet, und riesige Monokulturen produzieren Palmöl anstelle von Nahrung für die Bevölkerung. Damit die Menschen in den betroffenen Regionen weiterhin in Würde leben können, braucht es das En­gagement vor Ort und Veränderungen in der internationalen ­Investitionspolitik. Im Anschluss an den Gottesdienst findet in Lichtensteig ein Suppenzmittag und in Wattwil ein Spaghettiessen statt. Kuchenspenden sind in Lichtensteig wie jedes Jahr willkommen. Der gesamte Erlös geht an Projekte in Kambodscha und Guatemala. (pd)