Fast vier Millionen Umsatz

Im Jahr 2009 erzielte die Jakobsbad-Kronberg AG eine Umsatzsteigerung von knapp 18 Prozent. Der Jahresumsatz beläuft sich auf rund 3,9 Millionen Franken – 600 000 Franken mehr als noch im Vorjahr.

Merken
Drucken
Teilen

Im Jahr 2009 erzielte die Jakobsbad-Kronberg AG eine Umsatzsteigerung von knapp 18 Prozent. Der Jahresumsatz beläuft sich auf rund 3,9 Millionen Franken – 600 000 Franken mehr als noch im Vorjahr.

Erfolgreichster Bereich ist die Bobbahn mit einem Ertrag (vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern) von 457 000 Franken. Beim Seilpark konnten 233 000 Franken erwirtschaftet werden. Der schlechteste Bereich ist mit 86 000 Franken der Skibetrieb.

Im vergangenen Jahr verbuchte die AG Abschreibungen von über 700 000 Franken und tätigte 200 000 Franken Rückstellungen. Das Verhältnis von Eigenkapital zu Fremdkapital beträgt 74 Prozent.

Der Steuerwert einer Aktie liegt per 31. Dezember 2009 bei 2500 Franken. In den nächsten zehn Jahren rechnen die Verantwortlichen mit Investitionen in Höhe von sechs Millionen Franken. Nicht inbegriffen ist dabei die geplante Erstellung des Talrestaurants. (bra)