Fast 300 000 Franken

Drucken
Teilen

Nachbarschaft Mit einem Beitrag von 90 000 Franken soll die Digitalisierung des Fotoarchivs Rietmann in der Vadiana unterstützt werden. Es enthält unter anderem Bilder von Toggenburger Ortschaften.

In Magdenau, Gemeinde ­Degersheim, und in der Stadt St. Gallen sind Aufführungen der Operette «Das kleine Café» von Ralph Benatzky geplant. Der ­Regierungsrat will das Vorhaben mit 20 000 Franken fördern. Schliesslich will der Regierungsrat ein Projekt des Instituts für Solartechnik, Rapperswil, mit 90 000 Franken unterstützen. Es geht um ein Computerspiel für Smartphones und Tablets mit dem Namen «My Energy Game». Die Gesamtkosten der Entwicklung betragen fast eine halbe Million Franken. Das Computerspiel bezweckt die Förderung der nachhaltigen Energienutzung und wurde von Toggenburgern entwickelt. Der Kanton spricht von einem innovativen und attraktiven Ansatz der spielerischen Wissensvermittlung. Letztes Jahr erhielt unter anderem Ruedi Roths Jodelmusical «Stilli Zärtlichkeite» vom Lotteriefonds einen Beitrag. Die Fördersumme, die diesmal ins Toggenburg geht, beträgt fast 300 000 Franken, ohne die Projekte aus der Nachbarschaft.

Martin Knoepfel

martin.knoepfel@toggenburgmedien.ch

Aktuelle Nachrichten