Fasnachtsherz schlägt weiter

IG Mosliger Fasnacht

Drucken
Teilen

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob die superprovisorischen Verfügungen des ersten Mosliger Fasnachtsgmändämmeli gutgeheissen und ausgeführt wurden?

Zum einen ging es darum, dass die Gruppe Del Capo ihr Hüttli beim Wöschhüsli bis zum Frühlingsjahrmarkt stehen lassen dürfen. Zum anderen wünschte sich das Mosliger Dreigestirn eine adäquate Vitrine für das Zepter, welches am Schmutzigen Donnerstag 2018 an ihre Nachfolger übergeben wird. Die Baukommission Mosnang liess das erstere ohne Widerrede zu und fürs zweite sorgte Gemeinderat und Schreinermeister Richard Kläger. Nun schlägt das «welovefasnachts»-Herz ziemlich präsent im Büro des Gemeindepräsidenten Renato Truniger weiter bis zur nächsten Fasnacht.

Die IG Mosliger Fasnacht bedankt sich für äusserst unkom­plizierte Zusammenarbeit und Unterstützung des Gemeinderats und die Arbeit von Richard Kläger. Übrigens sind die Narren schon wieder in ersten Sitzungen am Planen. Einerseits die Guggenmusig Moslig, welche an der nächsten Fasnacht für den Maskenball, die Kinderfasnacht und die Uslumpete zuständig ist, andererseits die IG Mosliger Fasnacht, welche mit der Koordination der Vier-Tages-Fasnacht in die zweite Runde geht.

Karin Forrer

www.mosligerfasnacht.ch