Fachstelle Integration bringt sich ins Wattwiler Fest ein

Drucken
Teilen

Wattwil Die Regionale Fachstelle Integration beteiligt sich am 9. und 10. September zusammen mit der Lese- und Vortragsgesellschaft und der Frauengruppe ­Kochen international im Rahmen eines Standes am Wattwiler Fest.

Die Internationalität und die kulturelle Vielfalt der Schweiz wird mit Lesungen von Texten in anderen Sprachen und dem Angebot von Snacks aus verschiedenen Kulturkreisen aufgezeigt. Ein Bücherflohmarkt ist auch vorgesehen.

Angebote der Regionalen Fachstelle Integration

Die Regionale Fachstelle Integration Toggenburg wurde im Jahr 2014 geschaffen und ist mit 40 Stellenprozenten besetzt. Leistungsbestellerin ist das Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung des Kantons St. Gallen (KIG), administrativ eingebunden ist diese regionale Stelle in der Politischen Gemeinde Wattwil. Die Stelle ist Anlaufpunkt zum Thema Integration und Beratung und sorgt für die Vernetzung in diesem Themenbereich für die ganze Region.

Bei monatlichen Treffen in der Region haben die Teilnehmer Gelegenheit, Menschen kennen zu lernen, die hier geboren oder zugezogen sind. Es wird eine Willkommenskultur gelebt. Menschen begegnen sich spontan, erfahren mehr von einer anderen Kultur und unterstützen sich gegenseitig, wenn jemand Informationen benötigt. Aktive Freiwillige sind vor Ort, die auch um weitere Angebote wissen. Alle sind willkommen. Die Verantwortlichen der Fachstelle freuen sich, wenn die Bevölkerung Projekte mitbegleitet oder sie sie bei der Wahrnehmung eines der Angebote der Fachstelle begrüssen können. (pd)

Weitere Informationen: www.integration.sg.ch/home/fach stellen_integration/region-tog genburg.html www.wattwiler-fest.ch