Extrazüge und eigene Haltestelle am Schwingfest

GAIS. Die Appenzeller Bahnen bieten den Besuchern des Nordostschweizerischen Schwingfests vom 30. Juni laut einer Medienmitteilung mehrere Extrazüge und einen Shuttlebetrieb zwischen dem Festplatz und dem Parkplatz entlang der Stossstrasse an

Drucken
Teilen

GAIS. Die Appenzeller Bahnen bieten den Besuchern des Nordostschweizerischen Schwingfests vom 30. Juni laut einer Medienmitteilung mehrere Extrazüge und einen Shuttlebetrieb zwischen dem Festplatz und dem Parkplatz entlang der Stossstrasse an

Am kommenden Sonntag können alle Fans und Schwingfestbesucher mit der Bahn nach Gais anreisen. Beim Oberstufenzentrum in Gais wurde ein Perron und eine provisorische AB Haltestelle «Schwingfest Gais» erstellt, die den Besuchern die Möglichkeit bietet, direkt am Festplatz ein- und auszusteigen. Am Sonntag wird um 6.38 Uhr ab Altstätten Stadt ein Extrazug angeboten mit einem Extrahalt an der Haltestelle am Schwingplatz. Die Anschlüsse von Sargans und St. Margrethen ab Altstätten SBB werden garantiert. Ab 7.03 Uhr und 7.23 Uhr werden zwei Extrazüge ab Bahnhof St. Gallen AB nach Gais fahren. Von dort gelangt man zu Fuss zum Schwingfest.

Zwischen den Parkplätzen für die Autos und dem Festplatz bieten das Organisationskomitee des Schwingfests und die AB einen Viertelstundentakt mit Zügen an. Zwischen dem Stoss und dem Oberstufenzentrum in Gais verkehren Züge, welche die Besucher direkt zum Fest bringen. Auch nach dem Schlussgang wird zwischen der Haltestelle am Festplatz und der Haltestelle Stoss ein rascher Transport gewährleistet. (pd)