Exkursion zur Wirkungsstätte der heiligen Idda von Toggenburg

GÄHWIL. Die Toggenburger Vereinigung für Heimatkunde lädt alle Interessierten am kommenden Samstag zu einer Exkursion auf die St. Iddaburg und zum Kloster Fischingen ein.

Drucken

GÄHWIL. Die Toggenburger Vereinigung für Heimatkunde lädt alle Interessierten am kommenden Samstag zu einer Exkursion auf die St. Iddaburg und zum Kloster Fischingen ein.

Ausgewiesener Referent

Mit Professor Johannes Huber konnten sie einen ausgezeichneten Referenten gewinnen, der von der Frühbesiedlung bis in die Neuzeit berichten wird und dabei die Sage der heiligen Idda von Toggenburg vor Ort mit einbeziehen wird. Die Exkursion findet statt am Samstag, 13. September. Begrüssung ist um 8.30 Uhr bei der Bushaltestelle Gähwil-Dorf, Aufstieg vom Seeli–Auen–Burgwald–St. Iddaburg, Ankunft circa 10.15 Uhr, Beginn der Führung mit Johannes Huber.

Führung durchs Kloster

Abmarsch zur Exkursion zum Kloster Fischingen ist um 13.30 Uhr, die Führung im Kloster beginnt um 14.45 Uhr. Der Tag endet circa um 16 Uhr. (pd)

Exkursion St. Iddaburg und Kloster Fischingen: Treffpunkt um 8.30 Uhr bei der Bushaltestelle Gähwil-Dorf. Alternative Auto: Treffpunkt St. Iddaburg 10.15 Uhr/vor dem Kloster Fischingen 14.45 Uhr. Ausrüstung der Witterung angepasst, Wanderschuhe, Wanderstöcke, Lunch bei Bedarf.

Aktuelle Nachrichten