Exkursion zu den wilden Hühnern

Drucken
Teilen
Mike Müller tritt im Herbst in der Flawiler SpurBar auf. Der Vorverkauf startet heute. (Bild: PD)

Mike Müller tritt im Herbst in der Flawiler SpurBar auf. Der Vorverkauf startet heute. (Bild: PD)

Nesslau Der WWF St. Gallen lädt am Samstag, 10. Juni, von 10 bis 16 Uhr zu einer Exkursion in das Sonderwaldreservat Kreisalpen nahe der Schwägalp ein. Unweit der Schwägalp erstreckt sich ein rund 500 Hektar grosses Waldreservat. Es wurde 2004 als erstes in St. Gallen ausgeschieden. Ziel war damals wie heute, für die bedrohten Raufusshühner wie Auer-, Birk- und Haselhuhn einen ungestörten Lebensraum zu schaffen. Viele seltene Pflanzenarten finden im Reservat ihre Heimat. Auf einem Spaziergang zum Chräzerenpass und ins Horn lernen die Teilnehmenden Pflanzen kennen und erkunden den Lebensraum des Auerwilds. Sie erfahren Spannendes über das Sonderwaldreservat. Diese Exkursion richtet sich an Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, die gerne wandern. (pd)

Aktuelle Nachrichten