Ethikkommission einsetzen

APPENZELL. Die Innerrhoder Standeskommission hat Landammann Roland Inauen und Ratschreiber Markus Dörig zur Unterzeichnung der Vereinbarung über die Einsetzung der Ethikkommission Ostschweiz ermächtigt. Die gemeinsame Ethikkommission der Kantone St.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Die Innerrhoder Standeskommission hat Landammann Roland Inauen und Ratschreiber Markus Dörig zur Unterzeichnung der Vereinbarung über die Einsetzung der Ethikkommission Ostschweiz ermächtigt. Die gemeinsame Ethikkommission der Kantone St. Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden wird gemäss Medienmitteilung angestrebt, um die erweiterten Pflichten gemäss dem eidgenössischen Humanforschungsgesetz vom 30. September 2011 erfüllen zu können. Die Kostenfolgen des Beitritts belaufen sich für Appenzell Innerrhoden auf 1000 Franken pro Jahr, wie es abschliessend heisst. (rk)