Etappierung in Mosnang?

Drucken
Teilen

Mosnang Projekte zur Öffnung von Bächen haben es im Toggenburg nicht leicht. Letztes Jahr haben die Stimmbürger in Mosnang die Renaturierung des Dorfbachs klar abgelehnt. Nach Gesprächen mit Betroffenen und Gegnern kam der Gemeinderat zum Schluss, dass ein reduziertes Projekt für eine Sanierung im Raum Stampfen–Oberstufe aus Hochwasserschutzgründen Chancen an der Urne hätte. Das schrieb der Gemeinderat im Mitteilungsblatt vom 18. November letzten Jahres. Bund und Kanton würden eine Etappierung bewilligen. Die Subventionen würden in fast gleicher Höhe wie beim abgelehnten Projekt ausgerichtet.

Der Gemeinderat überliess den Entscheid aber der seit dem 1. Januar amtierenden Behörde. Von Gemeinderatsschreiber Roland Schmid war zu erfahren, dass der neue Gemeinderat das Thema noch nicht behandelt hat. Damit ist auch noch kein Entscheid über eine Teilvorlage gefallen. (mkn)

Aktuelle Nachrichten