«Es wird viel investiert»

Drucken
Teilen

Im Thurpark erklärte FDP-Re­gierungsrat Marc Mächler, Vorsteher des Baudepartements, die Aufgabe der Regierung bestehe darin, die Beschlüsse des Kantonsrats und des Volkes umzu­setzen. Seit dem 1. Januar 2017 gehörten die Spitalimmobilien nicht mehr zu seinem Departement, da sie in die Verantwortung der Spitalregionen übertragen worden seien. Die Zuhörer staunten nicht schlecht, als er den Katalog seines Aufgabenbereichs vorstellte, der aus mindestens zehn Verantwortlichkeiten besteht. Unter anderem stellte er fest, dass mit den Umfahrungen Bütschwil (200 Millionen) und Wattwil (123 Millionen, Baustart August 2018) im Toggenburg derzeit mehr investiert werde als im kantonalen Durchschnitt. Betreffend Neu­bauprojekt Kantonsschule sei er sehr erfreut, dass die Abstimmung in Wattwil für die Sportanlagen so eindeutig ausgefallen sei. Zudem erwähnte er das Hochwasser-Schutzprojekt Thur und ­meinte zum Schluss: «Die Regierung ist gewillt, ins Toggenburg zu in­vestieren.» (pjm)

Aktuelle Nachrichten