Es braucht jetzt Massnahmen

Drucken
Teilen

PflegeheimBereits am 21. Mai steht in Ebnat-Kappel mit dem Neubau des Pflegeheims ein weiteres grosses Projekt zur Urnenabstimmung bereit. Das Ja von gestern habe gezeigt, dass das Stimmvolk hinter einem Bauprojekt stehe, wenn es wisse, was und warum dieses realisiert wird, sagte Gemeindepräsident Christian Spoerlé. Er ist überzeugt, dass die Ebnat-Kappler einsehen, dass es jetzt Massnahmen brauche, wenn das Pflegeheim weiter bestehen solle und den Ansprüchen der heutigen Gesellschaft gerecht werden wolle. Aber nur mit einem Neubau des Heimes könne man diesem Rechnung tragen. (sas)