Es bleibt bei der Vakanz

Drucken
Teilen

Schwellbrunn Der zweite Wahlgang vom 13. Mai für den vakanten Gemeinderatssitz wird abgesagt. Das schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Innerhalb der Anmeldefrist seien keine Kandidaturen eingegangen. Bis zu einem neuen ersten Wahlgang tritt aufgrund der gescheiterten Wahl also eine Vakanz ein. Über den Termin der Wahlwiederholung entscheidet dann der Gemeinderat. Dieser hat die Parteien und politischen Interessenvertretungen der Gemeinde bereits für ein gemeinsames Treffen eingeladen. Ziel des Treffens war, nach Lösungen zu suchen, um möglichst bald den vakanten Sitz wieder besetzen zu können. Der Gemeinderat beabsichtigt, die Wahlwiederholung am Abstimmungssonntag vom 23. September durchführen zu lassen. (gk)